Logo_MKB_2010.jpg
Jülich Optische und elektronische Geräte

Ehlert &  Partner
Handelsgesellschaft und  Fachbüro für Biologie

Steinmann-Institut für Geologie, Mineralogie und Paläontologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

120616 Banner Kranzt

Bernd-Blindow-Schule Bonn

Leica Microsystems

Carl Zeiss

Kornrade 12

Immer umlagert: Bodo Braunstorfinger zeigt verschiedene Methoden zur Erstellung botanischer Schnitte
Darmstadt, den 08. bis 10. Mai 2015

Die Kornrade wandert im Kalender immer weiter Rich- tung Frühling. Das dies- jährige 12. Kornrade- Tref- fen fand bei stabil hoher Teilnehmerzahl bereits am Wochenende vom 08. auf den 10. Mai statt.
Organisiert vom bewährten Team um Wolfgang Bettig- hofer und Detlef Kramer gab es in den Räumen der Biologischen Fakultät der TU Darmstadt wieder einmal erstklassige Vorträge und genügend Zeit für Workshops, freies Mikroskopieren und Fachsimpeleien mit den Kolleginnen und Kollegen. 
Leider musste diesmal das Grußwort des Dekans der Fakultät aufgrund eines Terminkonfliktes entfallen, aber die Biologen der TU waren trotzdem mit einem Vortrag zur Patch Clamp Methode von Brigitte Hertel gut vertreten. Da Gerhard Zimmert wegen des Bahnstreiks leider nicht anreisen konnte, gab es am Freitag nur noch einen weiteren Vortrag von Georg Abele zum von ihm entwickelten Dünnschliff-System.
Untergebracht waren die Teilnehmer nun zum vierten Mal im Hotel Waldesruh, wo wir zwei unterhaltsame Abende bei bestem Essen und leckeren Getränken verbracht haben.
Drei Teilnehmer des Workshops 'Schneiden, Färben, Legen' zur Erstellung botanischer Dauerpräparate von Jörg Weiß
Drei Teilnehmer des Workshops 'Schneiden, Färben, Legen' zur Erstellung botanischer Dauerpräparate von Jörg Weiß
Am Samstag gab es dann zunächst vier weitere Vorträge zu hören: Susanne Feist-Burghardt berichtete zum Thema "Paläopalynologie – die faszinierende Welt fossiler Dinoflagellaten-Zysten", gefolgt von Bernd Labers Vortrag zur Spirogyra und Michael Plewkas Präsentation mit dem Thema "Adineta, eine besondere Rädertiergattung". Den Abschluss des Vortragsteils machte der Vortrag "Tardigradia – The Wild Little World - Entstehung eines digitalenFilms". Ein Blick auf den fertigen Film lohnt sich auf alle Fälle:

Tardigradia – The Wild Little World
Der Nachmittag war dann für die Workshops reserviert:  parallel auf dem Programm standen Fossile Dinoflagellatencysten (Susanne Feist-Burkhardt), Mikrotomie (Bodo Braunstorfinger), Gesteinsdünnschliffe (Georg Abele) und Schneiden, Färben, Legen (Jörg Weiß).
Wurzelquerschnitte der Palmetto-Palme (Sabal palmetto) aus dem Workshop "Schneiden, Färben, Legen"
  • Ausgewachsene Palmetto-Palme, Aufnahme von User 'Mmcknight4' aus der Wikipedia, gemeinfrei
  • Die Palmettopalme in der Illustration aus aus Historia naturalis palmarum, Carl Friedrich Philipp von Martius (1794–1868), Ferdinand Bauer (1760-1826), gemeinfrei, Quelle: Wikipedia
  • Die Probepflanze im Botanischen Garten der TU Darmstadt ist dagegen noch sehr jugendlich
  • Blattwurzel der Palmettopalme
  • In der Detailaufnahme ist die Stelle der Probenahme gekennzeichnet, es handelt sich um eine oberirdisch verlaufende Wurzel
  • Makroaufnahme von einem fertigen Präparat des Wurzelquerschnitts
  • Zentralzylinder und umgebende Wurzelrinde in der Übersicht, die lysigenen Lakunen ermöglichen die Versorgung der Wurzel mit Luft, auch wenn die Palme im Wasser steht. Vergrößerung 50x
  • Detail aus dem vorangegangenen Bild, Vergrößerung 100x
  • Die selbe Aufnahme wie zuvor, jedoch mit Beschriftung
  • Leitgewebe und Endodermis, Vergrößerung 200x
  • Noch näher heran, leider sind in der tertiären Endodermis keine Durchlasszellen erkennbar. Vergrößerung 400x
  • Die selbe Aufnahme wie zuvor, jedoch mit Beschriftung
  • Die sklerifizierte Exodermis der Wurzel, Vergrößerung 200x
  • Die selbe Aufnahme wie zuvor, jedoch mit Beschriftung
Die verwendeten Beschriftungen in der Bildserie zur Palmettopalme (Sabal palmetto) können hier auf unserer Seite nachgelesen werden.

Leider liegt mir von den von Georg Abele in seinem Workshop erstellten Dünnschliffen kein Foto vor, daher muss ein Bild vom Meister und den Teilnehmern genügen.
Georg Abele führt sein Dünnschliff-System vor
Georg Abele führt sein Dünnschliff-System vor
Auch schon eine Tradition: am Samstag war die Firma Jülich mit einem kleinen Stand mit aktuellen Zeiss Produkten vertreten, die von Fabian Bähr kompetent und informativ vorgestellt wurden.
Im Gespräch: Fabian Bär von der Firma Jülich erläutert aktuelle Zeiss Hard- und Software.
Im Gespräch: Fabian Bär von der Firma Jülich erläutert aktuelle Zeiss Hard- und Software.
Impressionen aus dem Botanischen Garten und den Vortragsräumen
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
  • Impressionen von der K12
Am Sonntag Vormittag gab es zum Abschluss des Programms den Vortrag "Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900", unterhaltsam vorgestellt von Olaf Medenbach. Uns das beste daran: die meisten der vorgestellten feinmechanischen Wunderwerke konnten im Anschluss an den Vortrag aus nächster Nähe betrachtet und auch "begriffen" werden.  
Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im folgenden Bild.
  • Beschreibung zum Mikroskop-Stativ aus der vorangegangenen Aufnahme
  • Detail des Mikroskops
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im Bild.
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im Bild.
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im Bild.
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im Bild.
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im Bild.
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im Bild.
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im Bild.
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im Bild.
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im Bild.
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im Bild.
  • Die mikroskopischen Nebenapparate der Firma Fuess um 1900, Beschreibung im Bild.
Der Ausklang der Kornrade 12 fand dieses Mal in den neuen Räumlichkeiten der Weinbaugenossenschaft Bergsträsser Winzer in Heppenheim statt. Dort hatten wir bei deftigem Essen und einer kleinen Weinprobe die Gelegenheit, den Keller zu besichtigen und uns den vom Vorsitzenden der Genossenschaft, Herrn Reinhard Antes, mit Bildern von Bodo Braunstorfinger und Jörg Weiß zusammengestellten Vortrag "Reise ins innere der Rebe" anzusehen. Neben Makroaufnahmen von den Reben von Herrn Antes waren dort auch Schnittbilder von der Wurzel bis zur Sprossspitze zu sehen.
natürlich konnten wir die probierten Weine - neben vielen anderen - auch erwerben. Ein Angebot, von dem reichlich Gebrauch gemacht wurde, zumal die Probe selbst wegen der anstehenden Heimfahrt eher mager ausfallen musste.
Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
  • Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
  • Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
  • Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
  • Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
  • Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
  • Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
  • Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
  • Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
  • Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
  • Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
  • Impressionen vom Besuch bei den Bergsträsser Winzern
Aufnahmen von botanischen Schnitten von Vitis vinifera aus dem Vortrag "Reise ins Innere der Rebe" von Herrn Antes
  • Nebenwurzel im Querschnitt, Vergrößerung 50x
  • Rhizodermis im Querschnitt, Vergrößerung 400x
  • Wurzelzylinder der Nebenwurzel im Querschnitt, Vergrößerung 200x
  • Wurzel im Querschnitt, Detail, Vergrößerung 200x
  • Austritt einer Nebenwurzel, Vergrößerung 50x
  • Wurzel im Querschnitt, Detail, Vergrößerung 200x
  • Wurzel im Querschnitt, Detail, Vergrößerung 100x
  • Spross im Querschnitt, Detail, Vergrößerung 50x
  • Spross im Querschnitt, Detail, Vergrößerung 200x
  • Spross im Querschnitt, Detail, Vergrößerung 200x
  • Blattstiel im Querschnitt, Detail, Vergrößerung 50x
  • Blattstiel im Querschnitt, Detail, Vergrößerung 100x
  • Blattstiel im Querschnitt, Detail, Vergrößerung 200x
  • Blattspreite im Querschnitt, ungefärbt, Vergrößerung 200x
  • Blattspreite im Querschnitt, ungefärbt, Vergrößerung 200x
  • Blattspreite im Querschnitt, Vergrößerung 200x
  • Dorn an der Mittelrippe eines Blattes, Vergrößerung 400x
  • Traubenstiel im Querschnitt, Vergrößerung 50x
  • Traubenstiel im Längsschnitt, Vergrößerung 50x
  • Traubenstiel im Längsschnitt, Detail, Vergrößerung 100x
  • Ranke im Querschnitt, Vergrößerung 100x
  • Ranke im Querschnitt, Detail, Vergrößerung 200x
  • Ranke im Längsschnitt, Detail, Vergrößerung 5x, Aufnahme Horst Wörmann
  • Ranke im Längsschnitt, Detail, Vergrößerung 20x, Aufnahme Horst Wörmann
  • Rankenspitze im Längsschnitt, Vergrößerung 100x
  • Knospe unterhalb des Wachstumskegels im Längsschnitt, Vergrößerung 200x
  • Teil eines den Wachstumskegel umhüllenden Blattes im Längsschnitt, Vergrößerung 200x
  • Wachstumskegel an der Sprossspitze im Längsschnitt, Vergrößerung 100x
Dank
Wir danken Wolfgang Bettighofer, Detlef Kramer und den anderen Organisatoren und Vortragenden sehr herzlich für die aufwendige Vorbereitung und bestens gelungene Organisation des Wochenendes sowie die auf hohem Niveau unterhaltsamen und lehrreichen Vorträge und freuen uns sehr auf die bereits angekündigte  "K12b". :)
Darüber hinaus gilt unser Dank auch der Biologischen Fakultät der TU Darmstadt und ihrem Dekan Herr Prof. Dr. Gerhard Thiel. Ohne die großzügige Unterstützung mit der Möglichkeit, Seminar- und Vortragsräume sowie Mikroskope nutzen zu dürfen, wäre eine solche Veranstaltung mit einer so hohen Teilnehmerzahl nicht möglich.
Text:
Jörg Weiß
Bilder:
Peter Voigt
Jörg Weiß
Horst Wörman
Strich_540_schmal.jpg

Bild des Monats

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!
September 2017
Deckel der Sporenkapsel des Drehmooses (Funaria hygrometrica) im Auflicht von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
August 2017
Sporangien des Wurmfarns (Dryopteris spec.) in der Fluoreszenz von Frank Fox
Zum Artikel
Juli 2017
Die Diatomee Aulacodiscus decorans (Schmidt) von Päule Heck
Zum Artikel
Juni 2017
Mikroskopische Krokoitstufe von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
Mai 2017
Silikonschaum im Auflicht von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
April 2017
Zentralzylinder einer Wurzel der Weißen Fledermausblume (Tacca integrifolia) im Fluoreszenzkontrast von Dr. Horst Wörmann
Zum Artikel
März 2017
Ausschnitt von einem Flügel der Großen Hausmücke (Culiseta annulata) von Frank Fox
Zum Artikel
Februar 2017
Azurit aus Tsumeb 8Namibia) von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
Januar 2017
Ein Süßwasserpolyp (Hydra spec.) von Frank Fox
Zum Artikel
Dezember 2016
Farbpigmente der Smaragdzahl parallel zur Oberfläche auf der neuen 5-Euro-Note von Dr. Horst Wörmann
Zum Artikel
November 2016
Spross der Eibe (Taxus spec.), Querschnitt in W3Asim II Färbung von Rolf-Dieter Müller
Zum Artikel
Oktober 2016
Detail der neuen Fünfeuronote mit Mikroschrift im Stern, Aufnahme von Dr. Horst Wörmann
Zum Artikel
September 2016
Die Walnuss-Fruchtfliege (Rhagoletis suavis), Aufnahme von Horst-Dieter Döricht.
Zum Artikel
August 2016
Methylsulfonal-Kristalle, Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juli 2016
Das Säulenglöckchen (Epistylis sp.) in seiner vollen Pracht. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juni 2016
Wasserspeicherzelle im Mesophyll des Zylindrischen Bogenhanfs (Sansevieria cylindrica), frischer Querschnitt gefärbt mit Toluidinblau. Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Mai 2016
Einaugen-Muschelkrebs (Cypria opthalmica) von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
April 2016
Fuß des Rüsselkäfers Eupholus linnei, Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
März 2016
Frischer Schnitt eines Fiederdorns der Zwerg-Dattelpalme in der Primärfluoreszenz bei 365 nm Anregungswellenlänge, Aufnahme von Dr. Horst Wörmann.
Zum Artikel
Februar 2016
SEM-Aufnahme eines Bärtierchens von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
Januar 2016
Elektrische Schaltkreise auf einem Chip im Auflicht DIC von Frank Fox
Zum Artikel
Dezember 2015
Dunkelfeldaufnahme vom Grünen Trompetentierchen (Stentor polyxmorphus); Aufnahme von Frank Fox
Zum Artikel
November 2015
Querschnitt durch das Blatt einer Welwitschie (Welwitschia mirabilis), Färbung W3Asim II; Aufnahme von Jörg Weiß
Zum Artikel
Oktober 2015
Kopf einer Stechmückenlarve (Culex spec.) von Frank Fox
Zum Artikel
September 2015
Das Lilienhähnchen (Liliceris lilli) von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
August 2015
Leitgewebe und Endodermis in der Wurzel des Muriel-Bambus (Fargesia murieliae). Foto von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Juli 2015
Schuppenhaare des Silbernen Grünrüsslers (Phyllobius argentatum). Foto von Horst-Dieter Döricht.
Zum Artikel
Juni 2015
Wachstumskegel an der Sprossspitze der Weinrebe (Vitis vinifera) im Präparat von Bodo Braunstorfinger. Foto von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Mai 2015
Ein Reusen-Rädertier von Frank Fox
Zum Artikel
April 2015
Die Diatomee Triceratium broeckii (Oamaru) in einer Aufnahme von Päule Heck
Zum Artikel
März 2015
Uroleptopsis roscoviana, ein roter Cilliat, Aufnahme von Frank Fox
Zum Artikel
Februar 2015
Drei Konidien des Echten Mehltaus auf einem Weizenblatt mit Keimschläuchen und Appressorien, Aufnahme von Jörg Weiß
Zum Artikel
Januar 2015
Sklerenchymband im Spross der Kiwi (Actinidia deliciosa), Aufnahme von Jörg Weiß
Zum Artikel
Dezember 2014
Die Diatomee Auliscus convolutus (Alen's Farm, Oamaru), Aufnahme von Päule Heck
Zum Artikel
November 2014
Schale einer Diatomee im Interferenz-Phasenkontrast. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Oktober 2014
Haare auf dem Brustpanzer einer Goldfliege (Lucilia sericata). Aufnahme von Horst-Dieter Döricht.
Zum Artikel
September 2014
Stomagruben an der Blattunterseite eines frischen, unfixierten Schnittes des Oleanders (Nerium oleander) bei einer Vergrößerung von 200x. Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
August 2014
Augen am Kopf einer Sprigspinne. Die Reflexe stammen von der Beleuchtung mit einem LED-Ringlicht. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juli 2014
Die Zieralge Micrasterias radians bei der Teilung. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juni 2014
Querschnitt durch einen siebenjährigen Spross des Chinesischen Blauregens (Wisteria sinensis, Durchmesser 21 mm) von Bodo Braunstorfinger. Aufnahme von Jörg Weiß
Zum Artikel
Mai 2014
Männlicher Eibenzapfen (Taxus baccata) mit Pollen von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
April 2014
Spross des Efeus (Hedera helix) in W3Asim II - Färbung. Aufnahme mit einer Smartphone Kamera freihändig durch das Okular von einer Teilnehmerin der Lehrerfortbildung am Grotenbach Gymnasium Gummersbach.
Zum Artikel
März 2014
Maritimer Fadenwurm im Polarisationskontrast von Frank Fox
Zum Artikel
Februar 2014
Ungefärbter Querschnitt durch das Blatt des Pampasgrases (Cortaderia selloana) von Jörg Weiß
Zum Artikel
Januar 2014
Parietin-Sublimation im freien Raum an Stahlwolle von Heike Buchmann
Zum Artikel
Dezember 2013
Die Diatomee Hemiaulus proteus im Hellfeld von Päule Heck
Zum Artikel
November 2013
Die Wimpernkugel Volvox aureus im Interphako von Frank Fox
Zum Artikel
Oktober 2013
Zwei Algen der Art Micrasterias rotata, Aufnahme von Rudolf Krönung.
Zum Artikel
September 2013
Rückenschild und Flügelansätze der Grünen Futterwanze, Aufnahme von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
August 2013
Mit W3Asim II gefärbter Querschnitt durch den Thallus eines Blasentangs (Fucus vesiculosus), Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Juli 2013
Gelbe Blattwespe (Nematus tibialis), Aufnahme von Horst-Dieter Döricht.
Zum Artikel
Juni 2013
Gold in der lamellaren Verwachsung von Kupferkies (gelb) und Bornit (rotbraun). Grube Hohlestein an der Eisernhardt, Siegen. Aufnahme Prof. Holger Adelmann.
Zum Artikel
Mai 2013
Spinnenfaden bei 1000-facher Vergrößerung im DIC. Präparation und Schwarzweiß-Aufnahme von Anton Berg.
Zum Artikel
April 2013
Papyrus (Cyperus papyrus) ungefärbt in der Primärfluoreszenz. Präparation und Aufnahme von Rolf-Dieter Müller.
Zum Artikel
März 2013
Diatomee im Interferenz-Phasenkontrast. Präparation und Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Februar 2013
Ungefärbter Querschnitt durch das Blatt einer Kamelie. Präparation und Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Januar 2013
Leitbündel aus dem Mittelstrang der Frucht eines Zitronenbaums (Citrus x limon). Das filigrane Präparat ist nur 7 µm dick und wurde von Anton Berg erstellt. Zum Vergleich: die meisten hier gezeigten botanischen Schnitte haben eine Dicke von ca. 50 µm. Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Dezember 2012
Anschliff einer Kohle aus der Grube Fürst Leopold in der Auflichtfluoreszenz; Anregung mit einer Wellenlänge von 470 nm. Aufnahme von Dr. Horst Wörmann.
Zum Artikel
November 2012
Schwimmhaare auf der Blattoberseite eines tropischen Schwimmfarns aus der Familie Salvinia. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Oktober 2012
Rezente Diatomee Bacteriastrum furcatum Shadbolt aus dem Golf von Thailand. Aufnahme von Päule Heck.
Zum Artikel
September 2012
Die hier gezeigte Spaltöffnung aus Rhynie Chert Material ist 400 Millionen Jahre alt. Aufnahme von Holger Adelmann.
Zum Artikel
August 2012
Eier einer Zuckmückenart (Chironomidae) im Phasenkontrast, Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juli 2012
Porträt einer Frühen Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula), Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juni 2012
Dünnschliff eines Quarzitschiefers aus den Italienischen Alpen, Dicke ca. 25 µm. Aufnahme von Holger Adelmann.
Zum Artikel
Mai 2012
Tracheen im Xylem des Korallenbaums, Spross, Färbung W3Asim II, Vergrößerung 200x. Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
April 2012
Porträt einer zwei Tage alten Fliegen. Aufnahme von Horst-Dieter Döricht.
Zum Artikel
März 2012
Aus der Schmelze kristallisiertes Methylsulfonal im polarisierten Licht. Aufnahme von Frank Fox
Zum Artikel
Februar 2012
Die Kieselalge Achnantes longipes. Aufnahme von Frank Fox
Zum Artikel
Januar 2012
Primäres Xylem und Markparenchym aus dem Spross der Gewöhnlichen Jungfernrebe. Ungefärbtes Präparat, Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Dezember 2011
Flügelschuppen eines Großen Fuchses (Nymphalis polychloros) im Auflicht. Aufnahme Frank Fox.
Zum Artikel
November 2011
'Dazu muss ich sagen, dass es mir nicht um irgendeine Form wissenschaftlicher Fotografie ging. Ich habe wilde Gemische hergestellt und dann nachgesehen, wie das Produkt aus sah. ... Genieß' das Spiel der Farben und Formen.' Aufnahme von Herne.
Zum Artikel
Oktober 2011
Glockentierchen (Vorticellidae) im differenziellen Interferenzkontrast. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
September 2011
Die Radiolarie Hexacontium papillosum aus einem Präparat von Albert Elger. Aufnahme von Päule Heck.
Zum Artikel
August 2011
Querschnitt durch den Spross des Gartenbambus (Fargesia murieliae). Vergrößerung 100x, Färbung W3Asim II. Aufnahme Jörg Weiß mit Leica C-Plan 10x an Leica DME. Kamera Canon PS A520.
Zum Artikel
Juli 2011
Micrasterias rotata aus einer Wasserprobe von der Wuppertalsperre. Aufnahme Holger Adelmann mit der Moticam 2300 am Leitz Orthoplan mit 40er Plan Fluotar und DIC.
Zum Artikel
Juni 2011
Bild 1
Angeschliffene Foraminifere aus einem Hydrobienkalk des Untermiozän. Fundort Dexheim bei Mainz. Präparation Fa. Krantz, Aufnahme Prof. Holger Adelmann.
Zum Artikel
Juni 2011
Bild 2
Kopf mit Mundwerkzeugen und vorderes Körperdrittel einer nicht näher bestimmten Zuckmückenlarve (Chironomus sp.). Präparation und Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Mai 2011
Querschnitt vom Rollblatt des Strandhafers (Ammophila arenaria), Schnittdicke ca. 50 µm, Färbung Wacker W3A. Stitch aus 240 Einzelaufnahmen mit Zeiss Standard WL, Plan Apo 25x/0.65, Kamera Canon EOS 5D MK II mit Vollformat-Chip. Stitching mit Canon Photostitch.
Präparat von Jörg Weiß, Aufnahme von Joachim Schwanbeck.
Zum Artikel
April 2011
Eidechsenschwanz (Houttuynia cordata), Abdruck von der Blattunterseite, erstellt mit UHU Hart. Hellfeld.
Vergrößerung 200x, Länge des Bildausschnitts im Objekt ca. 0,5 mm. Aufnahme und Präparation von Jörg Weiß.
Zum Artikel
März 2011
Auskristallisierte Mineralstoffe aus flüssigem Kunstdünger. Zeiss Jenamed mit Planapochromat 12,4x CF250, polarisiert mit Lambda-Platte, Einzelaufnahme mit Vollformat-Kamera Canon 5D Mark II.  Aufnahme und Präparation von Frank Fox.
Zum Artikel
Februar 2011
Nadelquerschnitt der Schlangenhaut-Kiefer (Pinus heldreichii). Aufnahme und Präparation von Rolf-Dieter Müller, Stitch aus ca. 70 Einzelbilder. Schnittdicke 25 µm, Färbung Wacker W3A (Acridinrot, Acriflavin, Astrablau).
Zum Artikel
Januar 2011
Achtung, großes Bild!
Eidechsenschwanz (Houttuynia cordata), Leitbündel. Aufnahme von Prof. Holger Adelmann, Präparat von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Dezember 2010
Metapelit, Dicke ca. 25 µm, Präparation durch Willi Tschudin, Aufnahme von Dr. Horst Wörmann.
Zum Artikel
November 2010
Simocephalus vetulus (Anomopoda), der Plattkopf- Wasserfloh. Aufnahme von Päule Heck.
Zum Artikel