Logo_MKB_2010.jpg
Jülich Optische und elektronische Geräte

Ehlert &  Partner
Handelsgesellschaft und  Fachbüro für Biologie

Steinmann-Institut für Geologie, Mineralogie und Paläontologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

120616 Banner Kranzt

Bernd-Blindow-Schule Bonn

Leica Microsystems

Carl Zeiss

Tümpeln ganz privat

Der kleine Teich liegt direkt neben der gemütlichen Terrasse.
Bonn,
den 08.08.2012


Der Melbweiher wird gereinigt! Dazu wurde das Wasser abgelassen, sodass unser traditionelles Tümpeln dieses Jahr leider nicht wie gewohnt am Rande des Botanischen Gartens Bonn stattfinden konnte.
Also hat unsere Kollegin Mila Noll ganz unkompliziert ihren Gartenteich zur Beprobung zur Verfügung gestellt. Dieses großzügige Angebot haben wir gerne angenommen und so war denn eine nette Gruppe MKB-Mikroskopiker bei Mila zu Gast, um zu schauen, was es in ihrem kleinen Teich zu mikroskopieren gab. Umrahmt wurde das schöne Treffen, bei dem es nicht nur um die Kleinlebewesen im Wasser sondern auch um viele andere mehr oder weniger mikroskopische Themen ging, von vielen kleinen Leckereien, die Mila und Thomas für uns zubereitet hatten und natürlich war auch für passende Getränke gesorgt. 
Es loht sich, genau hin zu sehen.
Aus dem Teich wurden auf unterschiedlichste Weise Proben genommen, sei es mit selbst gebauten Planktonsieben in verschie- denen Wassertiefe, durch Abschaben der Blattunter- seiten der ansässigen Seerosen oder durch ausquetschen der reichlich vorhandenen Fadenalgen, die in großen Nestern an der Wasseroberfläche trieben. Und so konnte ein guter Einblick in die Flora und Fauna des kleinen Gewässers gewonnen werden.
Neben unterschiedlichen Muschelkrebsen, Flohkrebsen und Mückenlarven waren auch verschiedene Grünalgen und Diatomeen anzutreffen und auch die Ciliaten und Rädertiere waren reichlich vertreten.
Wie ein Profi!
Besonders erfreut waren wir, dass auch zwei angehende neue Mitglieder den Termin genutzt hatten, um Kontakt zum MKB auf zu nehmen. Durch den Artikel über das MKB in der Universitäts- zeitschrift forsch auf uns aufmerksam geworden, hat- ten die beiden den Weg zu uns gefunden und waren mit Begeisterung dabei.
Wobei sich Jan, der mit seinen sechs Jahren sehr gut mit seinem Steindorf Mikroskop umzugehen wusste, nicht nur für das Leben im Wassertropfen, sondern auch für die anderen Gebiete der Mikroskopie interessierte. Insbesondere Dünnschliffe hatten es ihm angetan und damit war er bei unseren Geologen in den besten Händen.
Wir freuen uns schon darauf, die beiden bei unserem nächsten Treffen wieder zu sehen. 
Eine Mondalge (Closterium spec.) im Hellfeld und in der Fluoreszenz
  • Eine Mondalge (Closterium spec.) aus Milas Teich im Hellfeld. Aufnahme von Rolf-Dieter Müller.
  • Die einzellige Alge zeigt bei Anregung mit blauem Licht (470 nm) eine schöne Primärfluoreszenz, die von ihren beiden großen Chloroplasten aus geht. Aufnahme von Rolf-Dieter Müller.
  • Nach etwas 3 Minuten unter dem Anregungslicht hat sich die Fluoreszenz deutlich verändert ...
Aufnahme von Rolf-Dieter Müller.
  • ... und auch die darauffolgende Aufnahme wieder im Hellfeld zeigt, dass die Alge die intensive Beleuchtung nicht schadlos überstanden hat. Aufnahme von Rolf-Dieter Müller.
Weitere Algen im Hellfeld und in der Fluoreszenz
  • Eine Band-Zieralge Pleurotaenium trabecula im Hellfeld, Aufnahme Rolf-Dieter Müller.
  • Und hier die gleiche Alge in der Primärfluoreszenz bei Anregung mit blauem Licht (470 nm) . Aufnahme Rolf-Dieter Müller.
  • Eine Fadenalge im Hellfeld. Aufnahme von Rolf-Dieter Müller.
  • Und hier wieder die gleiche Alge in der Primärfluoreszenz bei Anregung mit blauem Licht (470 nm) . Aufnahme Rolf-Dieter Müller.
Überall wurde mikroskopiert
Der Abend wurde jedoch nicht nur zum Tümpeln genutzt, sondern auch viele andere Themen rund um die Mikroskopie kamen zur Sprache und wurden an einem der vielen vorhan- denen oder mitgebrachten Mikroskope gleich praktisch durchexerziert. Dabei hatten wir auch erstmals Gele- genheit,  das dem MKB von Bernd Laber geschenkte große Forschungsmikroskop von Nikon aus zu probieren. Bis es wieder voll zum Einsatz kommen kann, sind jedoch noch einige kleinere Reparaturen durch zu führen.
Alles in allem herrschte im Wohnzimmer von Mila Noll dank der vielen Mikroskope, der alten Bücher und der vielen liebevoll gesammelten Utensilien aus allen Bereichen der Pharmazie in ihren schönen Vitrinen eine Atmosphäre, wie sie auch in einem Labor des ausgehenden 19. Jahrhunderts gewesen sein mag. Um den Eindruck abzurunden, hätten wir nur alle im Gehrock erscheinen müssen.
Impressionen vom Treffen an Milas Teich
  • Milas Teich
  • Unsere beiden Gastgeber Mila und Thomas mit Herbert zur Rechten auf einer ganz und gar zwanglosen Aufnahme ...
  • Udo und Peter, unsere Gäste aus dem Pott
  • Makroskopisch: eine Seerosenblüte.
  • Unser Treiben wurde teils misstrauisch beäugt - andererseits: wer wird schon so genau hin sehen, wenn es Streicheleinheiten abzustauben gibt.
  • Viele spannende Entdeckungen unter dem Mikroskop.
  • Die Gelegenheit zum Fachsimpeln wurde natürlich auch ausgiebigst genutzt.
  • Wo soll man nur zuerst hineinschauen? Diesmal ist es klar: Jan entdeckt Vulkanasche aus dem hohen Norden.
Der Blick ins Mikroskop ist halt immer wieder für eine Überraschung gut :-)
Unser Protisten-Spezialist Sebastian Hess. Was er im Moment des Fotos gerade im Mikroskop erblickt hat, ist nicht überliefert.
Unser Protisten-Spezialist Sebastian Hess. Was er im Moment des Fotos gerade im Mikroskop erblickt hat, ist nicht überliefert.
Was wir noch gefunden haben, eine kleine Auswahl
  • Die Große Mondalge (Closterium ehrenbergii)
  • Eine Sargalge (Oocystis spec.)
  • Das gleiche Idividuum mit gegen das Licht ausgerichteten Einzelzellen - es war ihr wohl zu hell ...
  • Fäden von Schraubenalgen (Faden-Jochalge, Spirogyra spec.)
  • Eine Zygote inmitten der Algenfäden von Spirogyra spec.
  • Die Faden-Schraubenalge sogt dafür, dass die Wimpernkugel (Volvox aureus) ruhig liegen bleibt. Die Diatomee ist nur zu Besuch. :-)
  • Wimpernkugeln (Volvox aureus)
  • Eine kleine Wimpernkugel (Volvox aureus) mit sich gerade bildender Tochterkolonie.
  • Diatomeen im Debris
  • Der leere Panzer eines Flohkrebses bietet Unterschlupf für einige andere Wasserbewohner.
Die Tabelle mit den Wasserwerten und der Fundliste kann im Mitgliederbereich heruntergeladen werden.

Wir danken Mila Noll und Thomas für die gastliche Aufnahme und das gelungene Tümplertreffen an Milas Teich.
Text:
Jörg Weiß
Bilder:
Rolf-Dieter Müller
Jörg Weiß
Strich_540_schmal.jpg

Bild des Monats

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!
September 2017
Deckel der Sporenkapsel des Drehmooses (Funaria hygrometrica) im Auflicht von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
August 2017
Sporangien des Wurmfarns (Dryopteris spec.) in der Fluoreszenz von Frank Fox
Zum Artikel
Juli 2017
Die Diatomee Aulacodiscus decorans (Schmidt) von Päule Heck
Zum Artikel
Juni 2017
Mikroskopische Krokoitstufe von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
Mai 2017
Silikonschaum im Auflicht von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
April 2017
Zentralzylinder einer Wurzel der Weißen Fledermausblume (Tacca integrifolia) im Fluoreszenzkontrast von Dr. Horst Wörmann
Zum Artikel
März 2017
Ausschnitt von einem Flügel der Großen Hausmücke (Culiseta annulata) von Frank Fox
Zum Artikel
Februar 2017
Azurit aus Tsumeb 8Namibia) von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
Januar 2017
Ein Süßwasserpolyp (Hydra spec.) von Frank Fox
Zum Artikel
Dezember 2016
Farbpigmente der Smaragdzahl parallel zur Oberfläche auf der neuen 5-Euro-Note von Dr. Horst Wörmann
Zum Artikel
November 2016
Spross der Eibe (Taxus spec.), Querschnitt in W3Asim II Färbung von Rolf-Dieter Müller
Zum Artikel
Oktober 2016
Detail der neuen Fünfeuronote mit Mikroschrift im Stern, Aufnahme von Dr. Horst Wörmann
Zum Artikel
September 2016
Die Walnuss-Fruchtfliege (Rhagoletis suavis), Aufnahme von Horst-Dieter Döricht.
Zum Artikel
August 2016
Methylsulfonal-Kristalle, Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juli 2016
Das Säulenglöckchen (Epistylis sp.) in seiner vollen Pracht. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juni 2016
Wasserspeicherzelle im Mesophyll des Zylindrischen Bogenhanfs (Sansevieria cylindrica), frischer Querschnitt gefärbt mit Toluidinblau. Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Mai 2016
Einaugen-Muschelkrebs (Cypria opthalmica) von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
April 2016
Fuß des Rüsselkäfers Eupholus linnei, Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
März 2016
Frischer Schnitt eines Fiederdorns der Zwerg-Dattelpalme in der Primärfluoreszenz bei 365 nm Anregungswellenlänge, Aufnahme von Dr. Horst Wörmann.
Zum Artikel
Februar 2016
SEM-Aufnahme eines Bärtierchens von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
Januar 2016
Elektrische Schaltkreise auf einem Chip im Auflicht DIC von Frank Fox
Zum Artikel
Dezember 2015
Dunkelfeldaufnahme vom Grünen Trompetentierchen (Stentor polyxmorphus); Aufnahme von Frank Fox
Zum Artikel
November 2015
Querschnitt durch das Blatt einer Welwitschie (Welwitschia mirabilis), Färbung W3Asim II; Aufnahme von Jörg Weiß
Zum Artikel
Oktober 2015
Kopf einer Stechmückenlarve (Culex spec.) von Frank Fox
Zum Artikel
September 2015
Das Lilienhähnchen (Liliceris lilli) von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
August 2015
Leitgewebe und Endodermis in der Wurzel des Muriel-Bambus (Fargesia murieliae). Foto von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Juli 2015
Schuppenhaare des Silbernen Grünrüsslers (Phyllobius argentatum). Foto von Horst-Dieter Döricht.
Zum Artikel
Juni 2015
Wachstumskegel an der Sprossspitze der Weinrebe (Vitis vinifera) im Präparat von Bodo Braunstorfinger. Foto von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Mai 2015
Ein Reusen-Rädertier von Frank Fox
Zum Artikel
April 2015
Die Diatomee Triceratium broeckii (Oamaru) in einer Aufnahme von Päule Heck
Zum Artikel
März 2015
Uroleptopsis roscoviana, ein roter Cilliat, Aufnahme von Frank Fox
Zum Artikel
Februar 2015
Drei Konidien des Echten Mehltaus auf einem Weizenblatt mit Keimschläuchen und Appressorien, Aufnahme von Jörg Weiß
Zum Artikel
Januar 2015
Sklerenchymband im Spross der Kiwi (Actinidia deliciosa), Aufnahme von Jörg Weiß
Zum Artikel
Dezember 2014
Die Diatomee Auliscus convolutus (Alen's Farm, Oamaru), Aufnahme von Päule Heck
Zum Artikel
November 2014
Schale einer Diatomee im Interferenz-Phasenkontrast. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Oktober 2014
Haare auf dem Brustpanzer einer Goldfliege (Lucilia sericata). Aufnahme von Horst-Dieter Döricht.
Zum Artikel
September 2014
Stomagruben an der Blattunterseite eines frischen, unfixierten Schnittes des Oleanders (Nerium oleander) bei einer Vergrößerung von 200x. Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
August 2014
Augen am Kopf einer Sprigspinne. Die Reflexe stammen von der Beleuchtung mit einem LED-Ringlicht. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juli 2014
Die Zieralge Micrasterias radians bei der Teilung. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juni 2014
Querschnitt durch einen siebenjährigen Spross des Chinesischen Blauregens (Wisteria sinensis, Durchmesser 21 mm) von Bodo Braunstorfinger. Aufnahme von Jörg Weiß
Zum Artikel
Mai 2014
Männlicher Eibenzapfen (Taxus baccata) mit Pollen von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
April 2014
Spross des Efeus (Hedera helix) in W3Asim II - Färbung. Aufnahme mit einer Smartphone Kamera freihändig durch das Okular von einer Teilnehmerin der Lehrerfortbildung am Grotenbach Gymnasium Gummersbach.
Zum Artikel
März 2014
Maritimer Fadenwurm im Polarisationskontrast von Frank Fox
Zum Artikel
Februar 2014
Ungefärbter Querschnitt durch das Blatt des Pampasgrases (Cortaderia selloana) von Jörg Weiß
Zum Artikel
Januar 2014
Parietin-Sublimation im freien Raum an Stahlwolle von Heike Buchmann
Zum Artikel
Dezember 2013
Die Diatomee Hemiaulus proteus im Hellfeld von Päule Heck
Zum Artikel
November 2013
Die Wimpernkugel Volvox aureus im Interphako von Frank Fox
Zum Artikel
Oktober 2013
Zwei Algen der Art Micrasterias rotata, Aufnahme von Rudolf Krönung.
Zum Artikel
September 2013
Rückenschild und Flügelansätze der Grünen Futterwanze, Aufnahme von Horst-Dieter Döricht
Zum Artikel
August 2013
Mit W3Asim II gefärbter Querschnitt durch den Thallus eines Blasentangs (Fucus vesiculosus), Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Juli 2013
Gelbe Blattwespe (Nematus tibialis), Aufnahme von Horst-Dieter Döricht.
Zum Artikel
Juni 2013
Gold in der lamellaren Verwachsung von Kupferkies (gelb) und Bornit (rotbraun). Grube Hohlestein an der Eisernhardt, Siegen. Aufnahme Prof. Holger Adelmann.
Zum Artikel
Mai 2013
Spinnenfaden bei 1000-facher Vergrößerung im DIC. Präparation und Schwarzweiß-Aufnahme von Anton Berg.
Zum Artikel
April 2013
Papyrus (Cyperus papyrus) ungefärbt in der Primärfluoreszenz. Präparation und Aufnahme von Rolf-Dieter Müller.
Zum Artikel
März 2013
Diatomee im Interferenz-Phasenkontrast. Präparation und Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Februar 2013
Ungefärbter Querschnitt durch das Blatt einer Kamelie. Präparation und Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Januar 2013
Leitbündel aus dem Mittelstrang der Frucht eines Zitronenbaums (Citrus x limon). Das filigrane Präparat ist nur 7 µm dick und wurde von Anton Berg erstellt. Zum Vergleich: die meisten hier gezeigten botanischen Schnitte haben eine Dicke von ca. 50 µm. Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Dezember 2012
Anschliff einer Kohle aus der Grube Fürst Leopold in der Auflichtfluoreszenz; Anregung mit einer Wellenlänge von 470 nm. Aufnahme von Dr. Horst Wörmann.
Zum Artikel
November 2012
Schwimmhaare auf der Blattoberseite eines tropischen Schwimmfarns aus der Familie Salvinia. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Oktober 2012
Rezente Diatomee Bacteriastrum furcatum Shadbolt aus dem Golf von Thailand. Aufnahme von Päule Heck.
Zum Artikel
September 2012
Die hier gezeigte Spaltöffnung aus Rhynie Chert Material ist 400 Millionen Jahre alt. Aufnahme von Holger Adelmann.
Zum Artikel
August 2012
Eier einer Zuckmückenart (Chironomidae) im Phasenkontrast, Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juli 2012
Porträt einer Frühen Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula), Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Juni 2012
Dünnschliff eines Quarzitschiefers aus den Italienischen Alpen, Dicke ca. 25 µm. Aufnahme von Holger Adelmann.
Zum Artikel
Mai 2012
Tracheen im Xylem des Korallenbaums, Spross, Färbung W3Asim II, Vergrößerung 200x. Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
April 2012
Porträt einer zwei Tage alten Fliegen. Aufnahme von Horst-Dieter Döricht.
Zum Artikel
März 2012
Aus der Schmelze kristallisiertes Methylsulfonal im polarisierten Licht. Aufnahme von Frank Fox
Zum Artikel
Februar 2012
Die Kieselalge Achnantes longipes. Aufnahme von Frank Fox
Zum Artikel
Januar 2012
Primäres Xylem und Markparenchym aus dem Spross der Gewöhnlichen Jungfernrebe. Ungefärbtes Präparat, Aufnahme von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Dezember 2011
Flügelschuppen eines Großen Fuchses (Nymphalis polychloros) im Auflicht. Aufnahme Frank Fox.
Zum Artikel
November 2011
'Dazu muss ich sagen, dass es mir nicht um irgendeine Form wissenschaftlicher Fotografie ging. Ich habe wilde Gemische hergestellt und dann nachgesehen, wie das Produkt aus sah. ... Genieß' das Spiel der Farben und Formen.' Aufnahme von Herne.
Zum Artikel
Oktober 2011
Glockentierchen (Vorticellidae) im differenziellen Interferenzkontrast. Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
September 2011
Die Radiolarie Hexacontium papillosum aus einem Präparat von Albert Elger. Aufnahme von Päule Heck.
Zum Artikel
August 2011
Querschnitt durch den Spross des Gartenbambus (Fargesia murieliae). Vergrößerung 100x, Färbung W3Asim II. Aufnahme Jörg Weiß mit Leica C-Plan 10x an Leica DME. Kamera Canon PS A520.
Zum Artikel
Juli 2011
Micrasterias rotata aus einer Wasserprobe von der Wuppertalsperre. Aufnahme Holger Adelmann mit der Moticam 2300 am Leitz Orthoplan mit 40er Plan Fluotar und DIC.
Zum Artikel
Juni 2011
Bild 1
Angeschliffene Foraminifere aus einem Hydrobienkalk des Untermiozän. Fundort Dexheim bei Mainz. Präparation Fa. Krantz, Aufnahme Prof. Holger Adelmann.
Zum Artikel
Juni 2011
Bild 2
Kopf mit Mundwerkzeugen und vorderes Körperdrittel einer nicht näher bestimmten Zuckmückenlarve (Chironomus sp.). Präparation und Aufnahme von Frank Fox.
Zum Artikel
Mai 2011
Querschnitt vom Rollblatt des Strandhafers (Ammophila arenaria), Schnittdicke ca. 50 µm, Färbung Wacker W3A. Stitch aus 240 Einzelaufnahmen mit Zeiss Standard WL, Plan Apo 25x/0.65, Kamera Canon EOS 5D MK II mit Vollformat-Chip. Stitching mit Canon Photostitch.
Präparat von Jörg Weiß, Aufnahme von Joachim Schwanbeck.
Zum Artikel
April 2011
Eidechsenschwanz (Houttuynia cordata), Abdruck von der Blattunterseite, erstellt mit UHU Hart. Hellfeld.
Vergrößerung 200x, Länge des Bildausschnitts im Objekt ca. 0,5 mm. Aufnahme und Präparation von Jörg Weiß.
Zum Artikel
März 2011
Auskristallisierte Mineralstoffe aus flüssigem Kunstdünger. Zeiss Jenamed mit Planapochromat 12,4x CF250, polarisiert mit Lambda-Platte, Einzelaufnahme mit Vollformat-Kamera Canon 5D Mark II.  Aufnahme und Präparation von Frank Fox.
Zum Artikel
Februar 2011
Nadelquerschnitt der Schlangenhaut-Kiefer (Pinus heldreichii). Aufnahme und Präparation von Rolf-Dieter Müller, Stitch aus ca. 70 Einzelbilder. Schnittdicke 25 µm, Färbung Wacker W3A (Acridinrot, Acriflavin, Astrablau).
Zum Artikel
Januar 2011
Achtung, großes Bild!
Eidechsenschwanz (Houttuynia cordata), Leitbündel. Aufnahme von Prof. Holger Adelmann, Präparat von Jörg Weiß.
Zum Artikel
Dezember 2010
Metapelit, Dicke ca. 25 µm, Präparation durch Willi Tschudin, Aufnahme von Dr. Horst Wörmann.
Zum Artikel
November 2010
Simocephalus vetulus (Anomopoda), der Plattkopf- Wasserfloh. Aufnahme von Päule Heck.
Zum Artikel